Achim Braun studierte Violine bei Frau Prof. H. Pahl, Stuttgart und bei Frau Prof. D. Boekheler an der Musikhochschule Mannheim.

Als Grenzgänger zwischen U- und  E- Musik sowie freier Improvisation ist er in verschiedenen Ensembles (z. B. Tübinger Kammersolisten, Junges Kammerorchester Tübingen (Konzertmeister), als Soloist beim Südpool Sommerfestival in Stuttgart... ) sowie  als Theatermusiker, Komponist und Pädagoge tätig. Zur Zeit arbeitet er an der  Aufführungspraxis „Alter Musik“.

Solo CD bei KOCH-SCHWANN sowie Edition musicat.

Bratschist beim Hohenzollern Quartett.

Preisträger der internationalen Bodenseekonferenz für junge Musik.