Blockflöte

Uta Hannappel studierte an der Musikhochschule Duisburg bei Gudrun Heyens, am Hamburger Konservatorium bei Anne-Marie Thiel und an der Musikhochschule Hamburg bei Prof. Helga Weber Blocklöte.

1982 legte sie die Musiklehrer-Prüfung ab und 1987 bestand sie die künstlerische Diplomprüfung.

Zudem besuchte sie Meisterkurse bei Walter van Hauwe und Matthias Weilenmann in Zürich.

Uta Hannappel konzertierte mit der 'Camerata pro musica antiqua', mit dem Ensemble 'ANSUSTRA' als Solistin und insbesondere mit dem Gitarristen Klaus Fricke. Darüberhinaus konzertiert sie solistisch und in verschiedenen Ensembles kammermusikalisch in Süddeutschland. Im Jahr 2015 begann ihre Mitwirkung bei einem Schauspielprojekt am Landestheater Tübingen ('Wie im Himmel').

Seit 1987 hat sie einen Lehrauftrag an der Tübinger Musikschule und seit 2004 unterrichtet sie zudem an der Musikschule Ammerbuch.